Kommunikationstraining

Jede Art der Kommunikation ist immer ein Wechselspiel zwischen einem Sender und einem Empfänger (oder mehreren). Kommunikation betrifft dabei nicht nur das gesprochene Wort, sondern jede Art von Ausdruck. Der Psychologe Paul Watzlawick fand heraus, „Man kann nicht nicht kommunizieren!" denn auch keine Reaktion ist eine Antwort. Wichtig ist, dass nie das wahr ist, was der Sender sagt oder kommuniziert, sondern das, was der Empfänger aufnimmt. Der „Filter" zwischen zwei kommunizierenden Personen kann Botschaften verfälschen und Missverständnisse aufkommen lassen. Der Filter besteht darin, dass das Gemeinte zunächst in eine Botschaft verschlüsselt werden muss und anschließend vom Empfänger wieder entschlüsselt wird. Auf diesem Wege kann es vorkommen, dass Informationen verloren gehen oder verdreht werden. 

Dieser Kurs soll MitarbeiterInnen und Führungskräfte für das Thema und die Komplexität von Kommunikation sensibilisieren und in einem nächsten Schritt die Kommunikation verbessern.